Dienstleister-Check

Die korrekte Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorgaben ist ein wesentliches Kriterium für die Wahl von (IT-)Dienstleistern und Outsourcing-Partnern. Schließlich verbleibt die Verantwortung für korrekten Datenschutz immer beim Auftraggeber. Doch welche Kriterien sind konkret einzuhalten? Und welche Dienstleister erfüllen die Anforderungen?

Die Verantwortung für die korrekte Einhaltung des Datenschutzes ist im Datenschutzgesetz klar geregelt. Auftraggeber sind für die Handlungen ihrer jeweiligen Dienstleister verantwortlich. Sie haben ihren Dienstleistern klare Vorgaben für den Datenschutz zu machen und sich auch von deren Einhaltung zu überzeugen.

Oft sind diese rechtlichen Vorgaben jedoch für Auftraggeber nur schwer in die Praxis umsetzbar. Welche Kriterien sind konkret einzuhalten? Inwieweit dürfen Dienstleister aus Drittstaaten beauftragt werden? Wie wirkt sich das Safe Harbor Urteil des Europäischen Gerichtshofs aus?

Wir unterstützen Sie bei der Beantwortung dieser Fragen und überprüfen auf Basis Ihrer konkreten Situation, ob die von Ihnen gewünschten Dienstleister für Ihre Datenverarbeitung eingesetzt werden dürfen und die relevanten Datenschutzkriterien erfüllen.

Vereinbaren Sie gleich einen unverbindlichen Beratungstermin oder rufen Sie uns an.

Unser Workshop Was tun nach dem Safe Harbor-Urteil? behandelt die Auswirkungen des Safe Harbor Urteils des Europäischen Gerichtshofs auf die Zusammenarbeit mit Dienstleistern und zeigt alternative Lösungsmöglichkeiten auf. Jetzt anmelden!